Freitag, 11. August 2017

in Kooperation mit RPR1.

 

A-Team

Seit mehr als einem Jahrzehnt gibt es nun die Band A-TEAM! Letztes Jahr sind sie nach einer kurzen Pause mit ihrer Reloaded-Tour wieder voll durchgestartet und konnten die Zelte und Hallen füllen und ihre Fans im Großraum Koblenz, Westerwald und Eifel mit ihrer Coverrock-Musik zum Feiern bringen. Außerdem gibt es neben der neuen Frontfrau Dina (Ex Sängerin von Sidewalk) seit diesem Jahr neue Verstärkung an Gitarre und Keys, daher konnte auch das Show -und Bühnenprogramm umgestellt und neu konzipiert werden. Von "A" wie "All the small things" bis "Z" wie "Zombie" - für Jung und Alt gilt: IN YOUR FACE! So lautet das Motto der 6-köpfigen Partyband aus Koblenz!

 


Freitag, 11. August 2017, 17.00 – 19.30 Uhr
Gold-Stage – Deutsches Eck

 

Rhingbloot

RhingBloot ist eine energiegeladene und sympathische Kölner Mundartband, die nicht nur an den Närrischen Tagen, sondern das ganze Jahr unterwegs ist.
Die Kombination aus schwungvoller kölscher Musik und lockerer Moderation machen die Auftritte von RhingBloot zu einem einzigartigen Event für Jung und Alt. Die 6 Vollblutmusiker begeistern mit ihren eigenen Songs,musikalisch ist für Jeden etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Weitere Infos:
www.facebook.com/RhingBloot-396107673882554/


Freitag, 11. August 2017, 20.00 – 20.30 Uhr
Gold-Stage – Deutsches Eck

 

räuber

Der Wechsel an der Front ist vollzogen. Karl-Heinz „Charly“ Brand hat am 11.06.2017 sein großes Abschiedskonzert im Kölner Tanzbrunnen gegeben und das Zepter an Torben Klein übergeben. Seit über 25 Jahren verstehen es die Kölner Originale in ihren Konzerten eine Mischung aus bekannten Stimmungskrachern und gefühlvollen Balladen in Einklang zu bringen. „Wir wollen unsere Konzertbesucher nicht nur zum Tanzen bringen, sondern auch die Herzen erreichen“, sagt Bandleader Torben. Und am 11. August 2017 ist Koblenz an der Reihe.

 

Freitag, 11. August 2017, 21.00 - 23.00 Uhr
Gold-Stage - Deutsches Eck

 

Samstag, 12. August 2017

die dicken kinder

Mit dem Slogan „Die meiste Band der Welt“ bereist die Formation Die Dicken Kinder (DDK) seit 2005 die Bühnen der Republik und des europäischen Auslandes. Das Ensemble, bestehend aus durchweg professionell agierenden Musikern, hat für jeden Anlass die richtigen Songs im Repertoire. Die Dicken Kinder präsentieren eine mitreißende Show, für die auf Wunsch auch honorige „Stargäste“ hinzugebucht werden können. Die Band besteht aus einem Drummer, einem Percussion-Spieler, einer Bläser-Sektion, Bassisten, Gitarristen, Keyboarder zwei Sängern und einer Sängerin. Die Mitglieder der Band haben bereits bei den wichtigsten und größten Rock- und Pop-Acts dieses Planeten mitgewirkt.

 

Weitere Infos:
www.facebook.com/diedickenkinder/


Samstag, 12. August 2017, 16.00 – 18.00 Uhr
Gold-Stage – Deutsches Eck

 

the real safri

Sascha Friedhofen aus Langenfeld und Thomas Gorlinski aus Mayen sind THE REAL SAFRI, das erfolgreichste Drum- und Percussion Duo im Rhein-Main-Gebiet, das es auf höchsten Maße versteht, in ihrer ca. 30-minütigen, mitreißenden Schlagzeugshow ihr Publikum jeden Alters zu begeistern. Im Großraum Aachen-Köln-Dortmund-Gießen-Frankfurt-Mainz-Trier sieht man sie auf zahlreichen Veranstaltungen aller Art. Vorläufiger Höhepunkt war ihr Auftritt im Herbst 2013 im Rahmen der Dinnershow der Karl May Spiele in Elspe und 2014 die Veröffentlichung des ersten eigenen Songs "SAUDADE" mit Songwriter und Komponist Steven Alan.

 

 

 

Weitere Infos:
www.facebook.com/TheRealSafri/


Samstag, 12 August 2017, 18.30-19.00 Uhr
Gold-Stage – Deutsches Eck

 

Soolo

Ihre Botschaft transportieren sie mal in hymnischen, rauschhaften Sounds, dann wieder mit zarten, zerbrechlichen Klängen - und fast immer mit ermutigendem Ausgang. Es gibt eben doch einen Weg, ohne die Weltreise glücklich zu werden, aus der Monotomie des Alltags auszubrechen oder seine große Liebe vom Bleiben zu überzeugen. Die emotionale und klangliche Palette des Albums ist so vielseitig, wie es das echte Leben eben auch ist.

 

Weitere Infos:
www.facebook.com/SooloMusic/

 

Samstag, 12 August 2017, 19.30 - 20.30 Uhr
Gold-Stage - Deutsches Eck

 

megaband

Ihre Geschichte und Erfahrung hat die Band geprägt und eine einzigartige Nische im Coverband-Dschungel finden lassen. Einen Party-Mix für die „Generation Ü25“. Pop-Hits aus den 80ies und 90ies! Discokracher mit Niveau! Aktuelle Floorfiller, die alle Generationen tanzend auf dem Dancefloor vereinen. Musik von Rock- und Pop-Legenden, die ihren Namen wirklich verdienen. Der Musik-Mix vereint alle Partygenerationen. Der beste Sould der 80er, die Kulthits der 90er, die größten Filmhits aller Zeiten und die Floorfiller von Heute. Kurz: Ein „Best of“-Programm aus 10 Jahren MegaBand-History.

 

Weitere Infos:
www.mega-band.de

 

Samstag, 12 August 2017, 21.00 - 23.00 Uhr
Gold-Stage - Deutsches Eck

 

Sonntag, 13. August 2017

Ökumenischer Gottesdienst

„Gottes Wort eint uns“ – unter diesem Leitwort thematisiert der beinahe schon traditionelle ökumenische Gottesdienst am Sonntagvormittag das fünfhundertste Reformationsjubiläum, das Christen in diesem Jahr gemeinsam begehen. Dabei wird die Heilige Schrift und das Projekt „Bibel in Koblenz“ eine besondere Rolle spielen. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Gospelchor der Evangelischen Gemeinde Koblenz-Mitte unter der Leitung von Kantor Christian Tegel. Herzliche Einladung!

 

Sonntag, 13. August 2017, 10.00 Uhr
Gold-Stage - Deutsches Eck

 

konzertorchester koblenz - brunnensinfonie

Das Konzertorchester Koblenz präsentiert u.a. mit der Brunnensinfonie von Guido Rennert eine musikalische Reise durch die Koblenzer Stadtgeschichte live und open air am Deutschen Eck im Rahmen der Großveranstaltung „Koblenzer Sommerfest“. Mit dem Kath. Kirchenchor Cäcilia Dreikirchen und dem Konzertorchester Koblenz. Moderation: Bernhard Meffert.

Das Konzertorchester Koblenz wurde als Postmusikkapelle Koblenz  zu Beginn des Jahres 1971 von Beschäftigten der Oberpostdirektion Koblenz als Unternehmensorchester der Deutschen Bundespost ins Leben gerufen. Schon bald öffnete sich die Formation auch für „Nicht-Postler“ und hat seitdem eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen. Das Konzertorchester Koblenz gehört zu den renommiertesten Blasorchestern im nördlichen Rheinland-Pfalz und der Mittelrhein-Region und ist für ihre Darbietungen auf höchstem Niveau bekannt. Sie stellt darüber hinaus eine wichtige Säule im kulturellen Leben der Stadt Koblenz dar. Die Musikerinnen und Musiker begeistern ihr Publikum immer wieder mit einem breit gefächerten und abwechselungsreichen Repertoire.
 

Kostenfreie Themenführung mit Manfred Gniffke
Treffpunkt: 13.30 Uhr an der Historiensäule auf dem Görresplatz Koblenz
Manfred Gniffke wird über die Geschichte des Platzes und die Geschichte der von Prof Weber geschaffenen Historiensäule erzählen. Von da geht die Führung durch die Nagelsgasse zur Kastorkirche. Auf dem Weg dorthin werden die Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Lleyen`sche Hof vorgestellt und die Teilnehmer bekommen kleine Geschichten aus der Kastorgasse zu hören. Von St. Kastor geht es weiter durch den Blumenhof zum historischen Deutschen Eck, wo das Konzert der Brunnensinfonie um 15.30 Uhr beginnen wird. Die Teilnahme ist kostenfrei.



Das Konzert wird präsentiert von der Sparkasse Koblenz.

Sonntag, 13. August 2017, 15.30 - 17.00 Uhr
Gold-Stage - Deutsches Eck

Koblenzer Sommerfest mit Rhein in Flammen